Willkommen am BRG-BORG-TELFS

    Tage der offenen Tür

    24. November 2020

      Die Tage der offenen Tür finden vom Dienstag 12.01.2021 bis Freitag 15.01.2021 statt. Wenn es in der aktuellen Situation möglich ist, werden wir nach vorheriger Anmeldung Schulführungen durchführen.

      Parallel dazu stellen wir unsere Schulzweige auf der Homepage vor.

      Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

       

      Telefon: 05 09 02 819 - 100 oder per Mail: brg-telfs [at] tsn [dot] at

       

      BRG Telfs und Schiffsregatta

      Ein Boot allein
      13. November 2020

        Der unkonventionelle Sportunterricht geht weiter, heute hatten die SchülerInnen die Aufgabe mit Naturmaterialien Schiffe anzufertigen die an einer Regatta im Inn teilnehmen durften. Kriterium für jedes Schiff: Mast, Segel und Rumpf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

        Biologie zu Hause: Die 5B experimentiert in den eigenen vier Wänden

        Experiment 5B
        04. November 2020

          Trotz Distance Learning ist die 5B naturwissenschaftlich hochaktiv. Im Zuge des Biologieunterrichts beschäftigte sich die Klasse zuletzt mit dem Stickstoffkreislauf und den dabei beteiligten Bakteriengruppen und experimentierte zu Hause, wie sich verschiedene Düngemengen auf die Keimung und das Wachstum von Pflanzen auswirkt.

          BRG TELFS on the road

          BSM am BRG Telfs
          21. Oktober 2020

          Mit dem Rad, Scooter  und  den Inlineskates zeigten die SchülerInnen des BRG Telfs der orangen Ampel im Sportunterricht die kalte Schulter. Mit viel Spaß und Begeisterung machten sich heute zwei Klassen auf und genossen das schöne Herbstwetter am Radweg in Telfs.

           

          Plastikfreie Getränkeautomaten im BRG/ BORG Telfs und Eco Telfs!

          Trinkwasser
          21. Oktober 2020

          Seit Anfang dieses Schuljahres wird im BRG/ BORG Telfs und in der Eco Telfs viel Plastikmüll gespart!

          Als Ökolog Schule freut es uns ganz besonders, dass auf Initiative unseres Schulwartes Herrn Martin Post, die alten Getränkeautomaten, von denen man Einwegplastikflaschen mit Wasser, Saft u.ä. kaufen konnte, entfernt und ein plastikfreies Getränkekonzept etabliert werden konnte.

          Bei den neuen Automaten können die Schüler/innen ihre Getränke in die eigene Trinkwasserflasche füllen und somit jedes Mal Müll sparen. Gekühltes Trinkwasser gibt es sogar gratis, es gibt auch Mineralwasser und Fruchtsäfte mit wenig Zuckergehalt, die auch mit Wasser verdünnt getrunken werden können.

          Sollte die eigene Trinkflasche einmal nicht zur Hand sein, kann das gewählte Getränk auch mit einem Papierbecher konsumiert werden.

          Die Fa. Dallmayr, Zirl, stand bei der Umsetzung dieses Konzepts hilfreich zur Seite.

          Das Ziel, dass jeder sein Getränk in die eigene Flasche füllt und somit erhebliche Mengen an Plastikmüll eingespart wird, wird bereits voll erfüllt!

          Eindrücke aus dem Chemieunterricht - brennende Hände

          brennende Hände
          03. Oktober 2020

          Schüler*Innen der 8a-Klasse und des Naturwissenschaftlichen Labors der 3. Klassen durften Redoxreaktionen (umgangssprachlich Verbrennungsreaktionen) hautnah erleben. Was auf den ersten Blick gefährlich wirkt, stellt vielmehr Lernen mit allen Sinnen dar - Prozesse aus dem Alltag. Aus einer Nachfülldose (Feuerzeuggas) wurde das Flüssiggas "Butan" in eine Wasser-Spülmittellösung gegeben. Der entstandene Schaum mit dem brennbaren Gas wurde im Anschluss entzündet, dabei entstanden Kohlenstoffdioxid und Wasser. Auch der exotherme Verlauf war durch die abgegebene Wärme erfahrbar. Natürlich ist Vorsicht geboten und der Versuch darf nicht zuhause nachgemacht werden, sondern dafür gibt es den Chemieunterricht.