Willkommen am BRG-BORG-TELFS

Alternativsportwoche 2c -Bericht der Schüler:innen

Gruppenbild der 2c in Alternativwoche 2c
12. Juni 2022

    Viel Bewegung, tolle Erlebnisse, Gemeinschaft, Regen und der ein oder andere Strecksprung – das alles stand am Programm in der Sommersportwoche der 2C:

    Dienstag Nachmittag

    Am Dienstagnachmittag kamen wir im Hotel an. Nachdem wir in unsere Zimmer eincheckten, gingen wir gleich essen. Es gab Suppe und Kaiserschmarren. Etwa eine Stunde später spielten wir Ballspiele und hüpften Trampolin. Später gab es Abendessen und wir gingen schlafen.

     

    Mittwoch Vormittag

    Am Mittwoch sind wir um 7:30 aufgestanden. Nach dem Frühstück hat jede:r eine Jause fürs Mittagessen bekommen. Dann sind wir mit dem Zug und dem Bus zu den Eisriesenwelten in Werfen gefahren. Zu der Höhle mussten wir ein Stück zu Fuß gehen und dann mit dem Lift fahren. Dort angekommen haben wir einen netten Führer bekommen. In der Grotte war es leider ein bisschen kalt, aber sehr cool. Während wir uns das Eis angeschaut haben, hat unser Führer uns interessante Dinge über die Eishöhle erzählt. Jede:r hat die Eisriesenwelten sehr spannend und cool gefunden.

     

    Mittwoch Nachmittag

    Am Mittwochnachmittag gingen wir an den Zellersee, um dort zu schwimmen. Nach einem etwa 15-minütigem Spaziergang, kamen wir an. Am Strandbad, gab es ein Trampolin im Wasser, sowie eine kleine schwimmende Insel. Als wir mit dem Schwimmen fertig waren, gingen wir zum gleichen Zug wieder zurück. Nach einiger Zeit gab es dann Abendessen, bei dem wir ein leckeres BBQ bekamen. Danach gingen wir ins Kino, das im Hotel enthalten ist. Dort schauten wir Tarzan. Als der Film vorbei war gingen wir nur noch ins Bett.

    Donnerstag Vormittag

    Am Donnerstag sind wir um 7:30 geweckt worden. Anschließend haben wir uns um 7:55 im Gemeinschaftsraum getroffen. Dann machten wir uns auf den Weg zum Frühstücksbuffet. Anschließend marschierten wir zur Bushaltestelle. Von dort weg fuhren wir mit dem Bus weiter zur Siegmund Thun Klamm. Danach gingen wir langsam und gemütlich die Klamm bergauf. Am Ende der Klamm war noch ein See. Wir gingen um den See herum. Am Ende kehrten wir zurück zur Bushaltestelle. Wir warteten zehn Minuten auf den Bus und nach einer halben Stunde waren wir wieder zurück. In der Herberge. Wir hatten dann noch eine Stunde Pause und um 12:55 trafen wir uns wieder. Anschließend gingen wir Mittagessen. Wir aßen Salat und Fleischkäse mit Semmel und Kartoffelpüree.

    Donnerstag Nachmittag

    Nach dem Mittagessen hatten die Mädels und Jungs noch eine Stunde Pause. Danach ging es los, mit einem dreistündigen Programm. Zuerst stand die Trampolinhalle und die Boulderhalle auf der Liste. Dort konnten sich alle gut austoben. Nach einer Stunde ging es in die Turnhalle zum Fußball spielen. Es gab spannende Spiele und am Ende noch ein 11-m Schießen. Als letztes hatten wir Spaß in der Beachvolleyball Halle. Nach diesen drei Stunden gingen alle duschen und um 19:00 gab es auch schon Abendessen. Mit Salat und Nudelsuppe hatten wir eine gute Vorspeise. Curry und Reis war der Hauptgang und natürlich gab es zur Nachspeise Eis. Mit vollem Magen ging es dann auch zum Indoor-Hochseilgarten. Viele konnten dort auch ihre Höhenangst überwinden. Auch bei Schwierigkeiten waren die Schüler:innen gegenseitig für sich da. Nach diesem ereignisreichen Tag gingen auch alle schnell ins Bett.

    Freitag

    Die 2c Klasse stand heute um 7:00 auf. Sie hatten 40 min Zeit, um ihren Koffer zu packen und ihr Zimmer aufzuräumen. Gleich danach sind sie frühstücken gegangen. Nach dem Frühstück sind wir zum Zellersee gefahren. Ein paar sind Tretboot gefahren und der Rest war mit den Stand-Up Paddels unterwegs. Danach haben wir uns noch eine Jause bei Spar geholt und dann in den Zug nach Hause gestiegen.

    Hunde- und Hündinnen müde, aber dafür vollgepackt mit großartigen Erlebnissen und einer reanimierten Klassengemeinschaft kann das Wochenende los gehen!

     

     

    Exkursion FH Vorarlberg 2022

    FHV8
    10. Juni 2022

    Am Dienstag den 31.05.2022 hatten die SchülerInnen der Klassen 7T und 8T die Möglichkeit, einen exklusiven Einblick in die FH Vorarlberg in Dornbirn zu erhalten.
    Nach einer zweistündigen Busfahrt fand im Rahmen der Exkursion eine ausgiebige Führung durch Laboratorien und Forschungsräume statt. Anschließend genossen die SchülerInnen ein Mittagessen in der Mensa mit zwei Mechatronik-StudentInnen, einer davon selbst ein Absolvent des Technischen Gymnasiums Telfs. Abschließend besuchten die Klassen einen Vortrag über den Zusammenhang von Technik und Umwelttechnik und dessen Bedeutsamkeit.
    Wir bedanken uns herzlichst bei den Organisatoren der FH Vorarlberg für dieses aufschlussreiche und interessante Event und freuen uns über ein baldiges Wiedersehen.

    52. Internationaler Raiffeisen Malwettbewerb

    Hint
    08. Juni 2022
    von BRG/BORG Telfs

    Einige Klassen des BRG-Telfs haben am 52. Internationalen Raiffeisen Malwettbewerb teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich künstlerisch mit dem Thema Schönheit beschäftigt und ihre Gedanken und Geschichten auf verschiedene Art und Weise ausgedrückt. Gratulation an die Preisträgerinnen und Preisträger!

    Kreativwoche: Auf den Spuren der Kunst in Bayern

    Murnau
    03. Juni 2022
    von BRG/BORG Telfs

    Am dritten Tag fuhren wir, die Kreativklassen im Rahmen der Kreativwoche mit dem Bus nach Murnau in Bayern. Dort besuchten wir das Wohnhaus der Malerin Gabriele Münter (1877-1962) und das Schlossmuseum Murnau. Nach einer Mittagspause ging die Reise mit dem Bus weiter nach Kochel am See zum Franz-Marc-Museum.

     

    Kreativwoche: Graffiti Workshop

    Graffiti
    03. Juni 2022
    von BRG/BORG Telfs

    Die ersten beiden Tage der Kreativwoche des Jahres 2022 begannen für uns Schüler der 6. und 7. B-Klassen des BORG Telfs mit einer Einführung in die Welt der Graffitikunst.

    Kreativwoche 2022

    Kreativwoche 2022
    03. Juni 2022
    von BRG/BORG Telfs

    Die 6. und 7. Klasse des Kreativzweigs begaben sich auf eine Projektwoche, welche von Montag, 30. Mai 2022 bis Freitag, 3. Juni 2022 andauerte.

    AREA 47 Alpintag der 2c

    Area 47
    02. Juni 2022

      Am 01.06.2022 war es endlich so weit, die Klasse 2c, des BRG/BORG Tel konnte Ihren alpinen Schulsporttag durchführen, sie verbrachten einen Tag in der Area 47, um dort ein Schnuppertraining im Klettern zu absolvieren und außerdem genossen Sie den Rest der Zeit in der Waterarea.

      Gleich um 8.18h ging der Zug nach Ötztalbahnhof, dann 30 min zu Fuß in die Area und gleich ab ins Wasser, bei einer Wassertemperatur von nicht ganz 20 Grad, ziemlich frisch. Die Rutschen mussten auch sofort alle probiert werden. Die Zeit verging, wie im Flug denn um 12.00 war Klettern angesagt. Die Klasse nahm an einem Pilotprojekt der Lebensraum Tirol Holding teil, bei dem es darum geht, Schülerinnen und Schüler mehr Bewegung und Sport – mit Fokus auf alpine Sportarten – zu ermöglichen. Aus diesem Grund durften sie ein Schnuppertraining an der Kletterwand in der Area 47 absolvieren. 

      Zuerst nicht so hoch, doch zum Schluss waren es acht SchülerInnen, die bis zum Top (22 m ) kletterten und sich dann abseilten.

      Vielen Dank an die Lebensraum Tirol Holding, der Tag war super, gerne wieder.